Treffen Sie Heidi Willems: Innenarchitektin und Gründerin von PURE Styling

Diese Woche starten wir mit der allerersten Ausgabe der Expertenwoche! Für die Expertenwoche werden wir immer einen Experten aus verschiedenen Bereichen einladen, sein Wissen mit unseren Marken und Einzelhändlern zu teilen. Das Thema dieser Woche ist Interieur, weshalb wir die Expertin Heidi Willems von der Interieur- und Stylingagentur PURE Styling gebeten haben, ein Webinar zu geben. Hier wird sie auf das Nachhaltige eingehen Innentrends von 2020, zeigen Beispiele und präsentieren ihre bevorzugten, nachhaltigen Orderchamp-Produkte. Um mehr über Heidi zu erfahren, haben wir beschlossen, ihr einige Fragen zu stellen. Sie können das vollständige Interview in diesem Blog lesen!

Kurz Heidi Willems

Heidi Willems ist Innenausstattungsexpertin und Inhaberin des Stylings und der Beratung PURE Styling. Sie arbeiten an schönen Aufgaben für private und gewerbliche Arbeiten. Die Agentur bietet verschiedene Dienstleistungen an, wie z. B. Konzeptentwicklung, Innenarchitektur, Fotostyling und Einzelhandelsstyling.

Das Interview

Wie kam es zu Ihrer Leidenschaft für das Interieur?

„Nach meiner voruniversitären Ausbildung suchte ich nach einer kreativen und praktischen Ausbildung und entschied mich dann für SintLucas. Ein breites kreatives Training, mit dem Sie in jede Richtung gehen können. Während meines Praktikums in einem großen Baumarkt wurde mir klar, dass mir das Interieur sehr gut gefallen hat. Nach meiner Ausbildung habe ich mehrere Styling-Jobs im Einzelhandel ausgeführt und für einen Innenarchitekten gearbeitet. Dann wurde sehr deutlich, dass Interieur meine Leidenschaft ist. Ich habe auch Blumentraining gemacht, was mir viel über Pflanzen beigebracht hat. Ich mache regelmäßig Kurse und Workshops in meinem Bereich, auch bei NIA. Vor einigen Jahren habe ich eine Grundausbildung an der Fotoakademie gemacht. Sehr schön, unsere Projekte mit etwas mehr Grundkenntnissen fotografieren zu können. Ich hatte schon immer ein breites Interesse und verwende tatsächlich viel von dem, was ich in meiner Arbeit gelernt habe. Diese breite Entwicklung hat mir auch geholfen, mein eigenes Unternehmen zu gründen. Der Weg, den ich gegangen bin, mag nicht sehr offensichtlich sein, aber ich bin froh, dass er diesen Weg gegangen ist und mich dorthin gebracht hat, wo ich heute bin. “

„Man sieht oft, dass Stylisten nur für Privatpersonen oder nur für Geschäftskunden arbeiten. Ich mag beide Seiten sehr und die Vielfalt ist großartig!

Heidi Willems, reines Styling '

2005 haben Sie PURE Styling gegründet. Warum haben Sie diesen Namen damals gewählt?

„Ich habe mein ganzes Leben lang natürliche Materialien für das Styling ausgewählt, das ist meine Präferenz. Sie werden also nicht leicht Plastik in einem Design von mir finden. Das liegt einerseits in der Verwendung von Materialien. Andererseits bin ich sehr unkompliziert und direkt. Ich mag den 1 zu 1 Kontakt mit Menschen. Sparring zusammen und nur schöne Dinge machen. Also kein Unsinn! Das passt auch zum Namen. “

Was war Ihr bester Innenausbau oder Projekt?

„Ich denke, das war das nachhaltige Projekt eines Öko-Hauses in Den Bosch. Ich mag es im Allgemeinen, wenn Leute nach einem nachhaltigen Design fragen. Das ist mir näher und es macht mich sehr glücklich. Für dieses Projekt habe ich an einem komplett nachhaltig eingerichteten Haus gearbeitet.

Was magst du mehr; Werbe- oder Konzeptarbeit?

„Beim Fotostyling mag ich den Wechsel zwischen kommerzieller Arbeit und mehr Konzeptarbeit. Aber dann gefällt mir die Konzeptarbeit eigentlich etwas besser. Dies könnte zum Beispiel ein Shooting sein, das wir für ein großes Innenmagazin gemacht haben. Sie erstellen dann ein gewagtes Konzept und damit können Sie ein bisschen verrückter und weiter gehen. Kommerziell sind Sie oft an eine Marke gebunden, und mit Konzeptarbeiten können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. “

Woher nimmst du deine (lebende) Inspiration?

Eigentlich überall und nirgendwo! Oft aus der Natur, nur auf der Straße oder im Supermarkt. Sie können bereits ein Poster mit einer schönen Farbkombination sehen. Dies inspiriert mich, Farben in meinen eigenen Styling-Aufgaben zu kombinieren. Außerdem lasse ich mich oft von Kunst, Ausstellungen und Reisen inspirieren, aber es ist auch möglich, wenn ich jemanden mit einem schönen Outfit auf der Straße spazieren sehe. “

Haben Sie eine Vorliebe für einen bestimmten Lebensstil?

„Meine Präferenz liegt in der Kombination zwischen skandinavischem und japanischem Stil. Die Personen, die uns anrufen oder eine E-Mail senden, sind ebenfalls häufig in diesem Stil. Gemeinsam ist den Stilen, dass beide für Einfachheit stehen. Sie können sehen, woraus das Produkt besteht und wie. Die Verwendung natürlicher Materialien und das organische Design sind für beide Stile charakteristisch. “

Foto: Nicole Minneboo

Foto: Nicole Minneboo

Haben Sie einen netten Tipp oder Rat für einen Innenarchitekturladen oder einen Webshop?

Im nachhaltigen Thema würde ich die Plattform empfehlen Der Ersatz Hör zu. Sie bringen nachhaltige Marken und Fachleute (Innenarchitekten, Designer und Stylisten) zusammen. Eine riesige Informationsquelle mit dem Ziel, den Verbrauchern einen Überblick, Inspiration und Wissen im Bereich des nachhaltigen Lebens zu bieten, damit sie leicht bewusste Entscheidungen treffen können. Die Plattform befindet sich derzeit in der Entwicklung, aber ich rate Einzelhändlern und Marken, dies genau zu beobachten. “

Sehen Sie sich das Webinar mit Heidi an

Ähnliche Blogs

Möchten Sie das wöchentliche Update zu Trends & Inspiration erhalten?

Schauen Sie sich Orderchamp auf Instagram an