Teil 1: Unsere Geschichte

Die Einkaufssaison hat wieder begonnen, Zeit zum Nachdenken. In dieser dreiteiligen Blog-Serie nimmt unser CEO und Mitbegründer Joost Brugmans Sie mit in die Vision von Orderchamp. Wir sind auf dem Weg zu etwas Großem und möchten Ihnen mehr darüber erzählen. Dies ist Teil 1: unsere Geschichte.

Unternehmertum und Einzelhandel sind in unserer DNA; Deshalb bauen wir dieses Produkt für unsere Community. Der Großteil unseres Teams war für den Erfolg der SaaS-E-Commerce-Plattform SEOshop aus dem Jahr 2008 verantwortlich, die 2015 von Lightspeed übernommen wurde, bevor sie letztes Jahr an die Börse ging (TSX: LSPD). 

Ende 2018 hatten wir jedoch eine neue Idee.

Als Pioniere des digitalen Einzelhandels bei SEOshop haben wir den Wandel in der Einzelhandelslandschaft aus nächster Nähe erlebt. Wir sahen eine Explosion neuer und erfolgreicher Webshops und lasen viele Berichte, dass der physische Einzelhandel nicht gut lief. "Omnichannel" wurde bald zum Modewort in der Einzelhandelsgemeinschaft, um diesen Abwärtstrend zu brechen, und wir reagierten darauf mit der Fusion mit Lightspeed. Wir haben vielen physischen Unternehmern beim Start ihres Online-Kanals geholfen, und umgekehrt haben erfolgreiche E-Tailer ein Geschäft eröffnet. Diese Fremdbestäubung hat in der Branche zu einer starken Verjüngung geführt und ist unserer Meinung nach die Grundlage für den heutigen Erfolg. 

Schützen Sie sich vor Online-B2C-Marktplätzen
Wir haben auch gesehen, dass sich die größeren E-Commerce-Anbieter wie Bol.com und Amazon als Handelsplattformen manifestierten. Ihr Online-Wachstum scheint nicht mehr aufzuhören. Eine beträchtliche Anzahl von Einzelhändlern hat Schwierigkeiten, sich vor dieser großen Gewalt zu schützen. Einige wählen Eier für ihr Geld; Sie treten den Marktplätzen bei und werben auf diesen Kanälen. Es gibt jedoch einen Haken mit nachteiligen langfristigen Auswirkungen für diese Einzelhändler: Die Giganten steuern hauptsächlich den Preis, werden immer größer und nehmen erfolgreiche Produkte in ihre eigene Kollektion auf, so dass der kleinere Spieler zunehmend unterdrückt wird. Viele Einzelhändler haben dies inzwischen erkannt und es gibt es eine Bewegung auf die sich der „lokale Einzelhändler“ wieder konzentrieren möchte. Und das wollen wir auch.

Erfolgreich als Einzelhändler
Die Überschriften zeigen jedoch immer noch ein negatives Bild des "physischen Einzelhändlers", aber wenn Sie hineinzoomen, sehen Sie, dass es sich hauptsächlich um die größeren 13-in-einem-Dutzend-Ketten handelt. Diese Geschäfte und Kaufhäuser bieten wenig Wert, da die von ihnen angebotenen Produkte auch online erhältlich sind, unter anderem bei den oben genannten E-Commerce-Giganten, oft zu einem günstigeren Preis. Wenn Sie verkleinern, werden Sie feststellen, dass erfolgreiche lokale Einzelhändler einen Vorteil haben, da sie einzigartige Produkte auswählen und dem Verbraucher einen außergewöhnlichen Service bieten. Sie behaupteten sich zu einer Zeit, als die Ketten dominierten und versuchten, einen Schraubenschlüssel in die Werke zu werfen. Sollte sich nicht jeder zeitgenössische Einzelhändler auf eine einzigartige Produktpalette konzentrieren? Ist das vielleicht der Schlüssel zum Erfolg? Wir denken schon.

Einer der kreativen Concept Stores, die über Orderchamp einkaufen, ist Bos & Heij aus Arnheim

Mit neuen Arten von Geschäften, wie den Concept Stores und Lifestyle-Boutiquen, in denen es um Erfahrung und Auswahl geht, wird der lokale Einzelhandel den Wettbewerb erneut gewinnen. Diese Geschäfte führen Kombinationen verschiedener Kategorien - zum Beispiel Kleidung mit Einrichtungsgegenständen -, so dass ein Verbraucher ständig überrascht ist und immer wieder zurückkommt. Diese Geschäfte sind ein wesentlicher Bestandteil des Charakters unserer zukünftigen lokalen Gemeinschaften. Orderchamp möchte diesen unabhängigen Einzelhändlern helfen, einen noch größeren Unterschied zu machen und damit das Geschäft der Zukunft zu unterstützen.

Einzigartige Ware in jedem Geschäft
Wir glauben, dass sich Geschäfte mit einer einzigartigen Produktpalette von der Masse abheben können. Denken Sie beispielsweise an handgefertigte Kreationen, Produkte mit einer sozialen Geschichte oder einem nachhaltigen Hintergrund. Aufgrund der "Maker Revolution" gibt es mehr Marken als je zuvor. Das derzeitige Großhandelsmodell weist jedoch viele Ineffizienzen auf, die es diesen Marken erschweren, die richtigen Vertriebskanäle zu finden, und umgekehrt fällt es Einzelhändlern schwer, spezielle Produkte zu entdecken.

„Orderchamp erfindet den Großhandel neu. Auf unserem digitalen Markt verbinden wir unabhängige Einzelhändler und Marken miteinander, um für die lokalen Verbraucher global relevant zu bleiben. “

Deshalb verbinden wir jeden Tag einzigartige Marken, die wir durch maschinelles Lernen mit dem richtigen Einzelhändler in Kontakt bringen. Da wir datengesteuert arbeiten, beseitigen wir das Bauchgefühl und sind für beide Seiten eine wertvolle Ergänzung. Darüber hinaus nutzen wir unsere soziale Plattform, um die Interaktion zu erleichtern. Unsere Mission besteht aus zwei Teilen: 1) Einzelhändler kommen mit einem riesigen Katalog einzigartiger und hochwertiger Produkte in Kontakt, die sie in geringerer Anzahl kaufen können, und 2) Lieferanten erhalten Zugang zu einem Netzwerk potenzieller Neukunden in verschiedenen Regionen. Mit unserer Vision, in jedem Geschäft einzigartige Produkte zu erhalten, helfen wir sowohl Einzelhändlern als auch Marken, ihr Geschäft auszubauen.

Blitsr
Ted und Tone
LANTARA
Kyky Amsterdam

Wir bauen unser Produkt weiter, um die Einzelhandelsgemeinschaft zu unterstützen. Das Vertrauen der ersten Benutzer und das Wachstum, das wir in den ersten Monaten erlebt haben, geben dem Team viel Energie. Vielen Dank! Wir werden in den kommenden Monaten einige neue Funktionen einführen, und ich möchte Ihnen in Teil 2 mehr darüber erzählen: „Ein kurzer Rückblick mit attraktiven internationalen Perspektiven für Marken und Einzelhändler”.

Besuchen Sie uns live
Können Sie nicht auf diese Ankündigung warten und möchten Sie wissen, was kommt? Dann besuchen Sie uns persönlich. Wir werden in den kommenden Wochen auf einigen der größten internationalen Messen vertreten sein. Wir sind auch am Stand Nr. 328 im Webwinkel Vakdagen am 29. und 30. Januar. Dann sind wir am 1. und 2. Februar mit Stand Nr. B93 zur kommenden Ausgabe von showUP.

Ähnliche Blogs

Möchten Sie das wöchentliche Update zu Trends & Inspiration erhalten?

Schauen Sie sich Orderchamp auf Instagram an